Aurich

Kreisstadt des Landkreises Aurich, Niedersachsen, Deutschland
Aurich
Einwohner41.991 (2019)
Höhe4 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Aurich ist die zweitgrößte Stadt Ostfrieslands und wird aufgrund ihrer Geschichte als ehemalige Residenzstadt auch als heimliche Hauptstadt Ostfrieslands bezeichnet.

Aurich ist eine zweisprachige Stadt, sowohl Hochdeutsch wie auch Plattdeutsch sind unter anderem in den Ortsschildern repräsentiert.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Bremen        (IATA: BRE).

Mit der BahnBearbeiten

Aurich hat Bahnanschluss, jedoch keinen Personenverkehr und ist damit die drittgrösste Stadt in Deutschland ohne Personenverkehr auf der Schiene. Nächste Bahnhöfe sind in Emden (Regional- und Fernverkehr) bzw. Wittmund (Regionalbahn).

Mit dem BusBearbeiten

Flixbus bietet Fahrten u.a. nach Oldenburg, Hamburg und Berlin an. Der 1 Fernbushalt Aurich befindet sich am ZOB.

Auf der StraßeBearbeiten

Aurich ist nicht an das Autobahnnetz angeschlossen. Die Stadt liegt jedoch an der Bundesstraße   zwischen Emden und Wilhelmshaven und der Bundesstraße   zwischen Norddeich und Oldenburg, wo Anschluss an die   besteht.

Mit dem SchiffBearbeiten

Sportbootbesitzer erreichen Aurich über den Ems-Jade-Kanal von Emden aus.

Mit dem FahrradBearbeiten

Die Friesenroute Rad up Pad führt durch Aurich.

Zu FußBearbeiten

Wanderer auf dem Ostfriesland-Wanderweg von Bensersiel nach Rhauderfehn kommen durch Aurich.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Aurich

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • 1 Historisches Museum Aurich (Alte Kanzlei)   
  • 2 Auricher Schlossbezirk     
  • 3 Landschaftshaus     
  • 4 Lambertikirche     
  • 5 Haus Hanstein   

AktivitätenBearbeiten

  • Schiffsausflüge mit der MS Aurich. z.B. nach Emden (ca. 8 h incl. 2 h Aufenthalt in Emden) oder die 2,5 stündige Variante bis Ihlow und zurück.
  • 2 De Baalje (Freizeitbad), Am Ellernfeld 2, 26603 Aurich. Tel.: +49 49 41 12 40 00, E-Mail: . eröffnet 2013.
  • 3 EEZ Aurich (Enercon, Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrum) (Stadtteil Sandhorst). Tel.: +49 4941 9187 2900.     . Werksbesichtigung nach Anmeldung im Enercon Besucherzentrum barrierefrei 

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

  • 1 Jugendherberge Aurich, Am Ellernfeld 14, 26603 Aurich. Tel.: +49 (0)4941 2827, Fax: +49 (0)4941 67482, E-Mail: . . Bei Familien und Sportgruppen beliebte Jugendherberge mit 150 Betten in 50 Zwei- bis Sechsbettzimmern. Auf den angrenzenden Sportanlagen befinden sich 2 Sportplätze, Tennisplätze, Spiel- und Bolzwiesen sowie viele weitere Sportmöglichkeiten. Das Familienbad „De Baalje“ ist gleich nebenan. Die Jugendherberge Aurich ist ein Inklusionsbetrieb. Merkmale: freies WLAN,  . Geöffnet: ganzjährig (ausgenommen Weihnachten) 07:30-22:00. Check-in: ab 15:00. Preis: ab 33,50 €/ÜF.
  • 2 Hotel Am Schloss, Bahnhofstraße 1, 26603 Aurich(0). Tel.: +49 (0)4941 95520, Fax: +49 (0)4941 955268, E-Mail: . . Das Hotelbefindet sich nur wenige Schritte von der historischen Altstadt und der Fußgängerzone entfernt. Die Zimmer und Suiten sind genauso stilvoll und individuell wie das historische, denkmalgeschützte Gebäude. Im Haus befindet sich auch das Restaurant Pittoresk. Merkmale: ★★★★, Hunde verboten, Rauchverbot. Check-in: ab 14:00. Check-out: bis 11:00. Preis: DZ ab 120,- €/ÜF.
  • 3 Hotel Stadt Aurich, Hoheberger Weg 17, 26603 Aurich. Tel.: +49 (0)4941 4333000, Fax: +49 (0)4941 4333050, E-Mail: . Zentral und ruhig in einer Seitenstraße gelegenes Hotel mit 44 Zimmern und 5 Suiten, nur 5 Gehminuten von Aurichs reizvoller Fußgängerzone entfernt. Im Hause gibt es das Restaurant tom Brook. Merkmale: ★★★S, Hunde erlaubt, Nichtraucher. Check-in: ab 13:00. Check-out: bis 11:00. Preis: DZ ab 115,- €/ÜF (ggf. + 8,- €/Hund).

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.