Wikivoyage:Urheberrechte beachten

Index > Grundprinzipien > Urheberrechte beachten

Wikivoyage baut einen freien Reiseführer auf, den jedermann kopieren und verteilen darf. Deshalb ist ein korrekter Umgang mit dem Urheberrecht besonders wichtig, damit es nicht zu einer Urheberrechtsverletzung (URV) kommt.

Diese Seite erklärt, was du beachten solltest, wenn du fremdes Material in Wikivoyage-Artikeln verwenden willst, und wie du die Bestimmungen der Lizenz innerhalb von Wikivoyage einhältst, zum Beispiel beim Kopieren von Artikelteilen auf andere Seiten. Wie man Wikivoyage-Inhalte anderswo verwendet, ist auf Lizenzbestimmungen beschrieben.

Zentrale Hinweise:
Alle Beiträge zur Wikivoyage fallen unter die Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ (CC-BY-SA). Du versicherst bei jedem Bearbeitungsvorgang, dass du den Text selbst verfasst hast, dass er gemeinfrei ist oder dass der Rechtsinhaber der Lizenzierung unter der CC-BY-SA zugestimmt hat. Bitte gib in der Zusammenfassung oder im Artikel deine Quellen an und weise ggf. auf der jeweiligen Diskussionsseite darauf hin, wenn dieser Text bereits anderswo veröffentlicht wurde. Falls du nicht möchtest, dass dein Text verändert und verbreitet wird, dann speichere ihn nicht.
Beachte auch, dass deine IP-Adresse bzw. dein Benutzername in der Versionsgeschichte öffentlich mitprotokolliert wird (siehe Datenschutz-Policy).

Zu Verstößen gegen das Urheberrecht der Wikivoyage-Autoren durch andere siehe Weiternutzung.

Viele Verlinkungen auf dieser Seite verweisen auf Wikipedia-Artikel.

Urheberrecht beim Schreiben und Erweitern von ArtikelnBearbeiten

Abschreiben und Kopieren ist einfach, aber fremde Texte und Bilder sind in der Regel durch die Urheberrechte des fremden Autors geschützt. Deshalb gilt als Grundregel in Wikivoyage:

Verwende niemals urheberrechtlich geschütztes Material ohne Einwilligung der Rechteinhaber! Du schadest damit der Wikivoyage!

In diesen Fällen darfst du fremdes Text- und Bildmaterial verwenden:

  • Der Autor hat das Material ausdrücklich als Public Domain bzw. gemeinfrei zur Nutzung freigegeben. Das kann nur der Urheber selbst, nicht etwa ein Dritter, der die Erlaubnis zur Veröffentlichung (Verwertungsrechte) hat. Befugt zur Freigabe ist aber auch der Inhaber ausschließlicher Nutzungsrechte, wenn dies nachgewiesen wird (zum Beispiel der Arbeitgeber bei angestellten Fotografen).
  • Der Autor stellt sein Material ausdrücklich unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ – und damit zur Verwendung in der Wikivoyage – zur Verfügung.
  • Der Urheber des Textes oder Lichtbildwerkes (§ 2 UrhG [D]; Art. 2 URG [CH]; § 2 URhG [A]), ist seit 70 Jahren oder länger tot (§ 64 UrhG [D]; Art. 29 URG [CH]; § 60 UrhG [A]). Hierzu gibt es die FAQ zu Bildrechten (Wikipedia).
  • Bilder, Musik und Töne unter einer Creative-Commons-Lizenz, die gewerbliche Nutzung und Bearbeitung einschließt, werden auch akzeptiert. Wenn die Lizenz die Nennung der Autoren vorschreibt, müssen diese auf der Bildbeschreibungsseite genannt werden. Zur Verwendung von Texten unter Creative Commons siehe: FAQ Rechtliches#Darf ich fremde Texte, die unter CC-Lizenz stehen, einstellen? (Wikipedia-Artikel).

In allen Fällen muss die Quelle bzw. die Zustimmung des Rechteinhabers an [email protected] weitergeleitet werden, falls sie nicht öffentlich im Internet einsehbar ist. Zusätzlich kann sie zur Vermeidung von Missverständnissen auf der Diskussionsseite des Artikels bzw. der Bild- oder Tondatei angegeben werden. Sonst müssen wir davon ausgehen, dass der Artikel oder das Bild eine Urheberrechtsverletzung darstellt und ihn löschen.

Eine Genehmigung des Rechteinhabers zur „Nutzung in der Wikivoyage“ oder ähnlich reicht nicht aus. Jede Veröffentlichung ist automatisch mit einer Lizenzierung unter CC-BY-SA verbunden. Es ist im Zweifel davon auszugehen, dass der Urheber dazu kein Einverständnis erteilt hat. Bist du nicht der Urheber des eingestellten Werkes oder Textes, musst du beim Urheber eine Genehmigung zur Veröffentlichung unter CC-BY-SA einholen. Unter Textvorlagen (Wikipedia) finden sich hierfür Formbriefe. Auch die Antworten hierauf müssen an [email protected] weitergeleitet werden.

Eine Übernahme von Bildern (auch aus anderssprachigen Wikivoyages und Wikipedias) verlangt die explizite Nennung der Quelle und des Autors sowie der Lizenz. Dazu eignet sich die Bildbeschreibungsseite. Ausreichend ist wohl das Setzen eines Links auf die Bildquelle und gegebenenfalls auf die Homepage bzw. Benutzerseite des Autors/Urhebers.

Ein Fair Use von Bildern gibt es nur nach US-amerikanischem Recht; die Verwendung urheberrechtlich geschützter Bilder unter Fair Use ist in den deutschsprachigen Projekten deshalb nicht erlaubt. Im deutschen Recht kommt das Zitatrecht in Betracht, aber auch dafür gilt nichts anderes. Siehe Näheres unter Bildrechte auf der Wikipedia.

Fakten können natürlich übernommen werden, Näheres unter Textplagiat.

Artikel verschieben, Artikel zusammenführen, Artikel aufteilen, ArbeitskopienBearbeiten

Nach der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen“, der alle Wikivoyage-Artikel unterliegen, muss die Information über die Originalautoren stets erhalten bleiben. Diese speichert die MediaWiki-Software in der Versionsgeschichte. Ein einfaches Cut&Paste von Text in andere Artikel ohne Hinweis auf die Autoren ist nicht gestattet.

  • Artikel verschieben: Benutze dazu immer die Funktion Verschieben oder bitte einen erfahreneren Benutzer darum, der dazu berechtigt ist.
  • Artikel zusammenführen: siehe dazu auch unsere Hilfe auf: Seiten zusammenführen.
  • Artikelteile kopieren, Artikel aufteilen: siehe dazu den Hilfeartikel zum Auslagern von Seiteninhalten.
  • Arbeitskopien: Beachte, dass Arbeitskopien von Artikeln und Artikelteilen auch der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ unterliegen. Wenn Du eine Arbeitskopie eines Artikels (zum Beispiel in Deinem Benutzernamensraum) anlegst, verwende bitte die Vorlage:Temporärkopie. Soweit das Original wegen seiner Qualität gelöscht worden ist, wäre eine Copy-Paste-Kopie der gelöschten Seite, unter anderem wegen der bei diesem Vorgang verloren gegangenen Versionsgeschichte, eine Urheberrechtsverletzung. In einem solchen Fall musst Du Dich an die Löschprüfung wenden, um den Originalartikel im Arbeitsbereich wiederherstellen zu lassen.

Sind diese Bedingungen verletzt worden (zum Beispiel durch Kopieren größerer Textabschnitte zwischen Artikeln ohne Einhaltung der Regeln) so können die betroffenen Seiten auf Versionslöschungen gemeldet werden, um den Schaden möglichst frühzeitig zu beheben. Je länger man die Urheberrechtsverletzung stehen lässt, desto mehr nachfolgende Änderungen müssen eventuell gelöscht werden.
Hinweis nur für Admins: Das Zusammenführen der Versionsgeschichte sollte nicht benutzt werden, um zwei Artikel zu vereinigen. Siehe Hilfe:Seiten zusammenführen für eine bessere Möglichkeit.

Übersetzungen aus anderen Wikivoyage-SprachversionenBearbeiten

Das Vorgehen enspricht den Grundsätzen von Übersetzungen in der Wikipedia.

Hinweis an RechteinhaberBearbeiten

Die Wikivoyage weist ihre Autoren auf allen Eingabeseiten darauf hin, kein Material zu verwenden, das Urheberrechten Dritter unterliegt, und versucht, im Rahmen des Möglichen Urheberrechtsverletzungen aufzuspüren. Es kann trotzdem nicht ausgeschlossen werden, dass urheberrechtlich geschütztes Material nicht sofort als solches erkannt wird. Wenn uns eine Urheberrechtsverletzung angezeigt wird, nehmen wir selbstverständlich solches Material umgehend vom Server.

Sollten Sie der Rechteinhaber von Texten sein, die ohne Ihre Genehmigung hierher kopiert wurden, wenden Sie sich bitte per Mail an [email protected]. Damit wir dem Fall nachgehen können, sollte Ihre Mail den betroffenen Text in Wikivoyage genau bezeichnen (URLs angeben) und auch Ihre Publikation oder Website nennen, aus der der Text stammt. Alternativ können Sie sich – per Mail oder schriftlich – in englischer Sprache auch an den nach US-amerikanischem Recht bestimmten Designated Agent von Wikivoyage wenden.

Urheberrechtsverletzungen (URV)Bearbeiten

Alle Texte, die in die Wikivoyage eingestellt werden, müssen seit der Umstellung der Lizenzbedingungen auf Wikivoyage unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike Lizenz 3.0 stehen oder gemeinfrei sein. Bilder und andere Mediendateien müssen nach einem derzeit gültigen Meinungsbild zwingend entweder unter zumindest einer Freien Lizenz stehen (eine Liste der wichtigsten ist unter Wikivoyage:Lizenzvorlagen für Bilder zu finden) oder gemeinfrei sein.

Ist das nicht der Fall, spricht man in der Wikivoyage von einer Urheberrechtsverletzung (obwohl bei Bildern oft nur das derzeit gültige Meinungsbild verletzt wird oder eine exakte Rechteklärung nicht möglich ist und die Illustration nach dem Zitatrecht möglicherweise erlaubt wäre). Häufig wird in der Zusammenfassung bei einer Artikeländerung oder in Diskussionen das Kürzel URV geschrieben, um auf eine mögliche Urheberrechtsverletzung aufmerksam zu machen.

Artikel, bei denen ein konkreter Grund vorliegt, eine Urheberrechtsverletzung zu vermuten, sollten auf Wikivoyage:Löschanträge#Urheberrechtsverletzungen (URV) eingetragen werden, und der Artikeltext muss durch den Baustein {{URV}} [URV-Quelle (genaue Webadresse oder Literaturangabe)] --~~~~ ersetzt und mit einer Quellenangabe versehen werden. Ein konkreter Grund, eine Urheberrechtsverletzung zu vermuten, liegt vor allem dann vor, wenn der Text bei einer Quelle außerhalb der Wikivoyage gefunden wurde. Bitte darauf achten, dass keine Wikivoyage-Übernahmen und Mirrors irrtümlich als Primärquelle angesehen werden.

Urheberrechtsverletzungen in Diskussionsbeiträgen sollten mit einem entsprechenden Hinweis entfernt werden, der Vorfall sollte auf Hilfe:Versionslöschung gemeldet werden.

Für Informationen zu Werkzeugen zum Aufspüren von Urheberrechtsverletzungen siehe: Helferlein#Urheberrechtsverletzungen (URV).

Texte, bei denen die Urheberschaft ungeklärt ist, aber keine Quelle gefunden werden konnte, sollten mit dem Baustein {{Urheberschaft ungeklärt}} markiert und in die Liste der Urheberrechtsverletzungen aufgenommen werden. Diese Vorlage aber bitte nicht bei Bildern verwenden, dafür ist die Vorlage:Dateiüberprüfung (Anleitung siehe Wikivoyage:Dateiüberprüfung/Anleitung) gedacht.

Um das OTRS-Support-Team zu entlasten, sollte statt einer URV-Markierung ein Schnelllöschantrag gestellt werden, wenn der Text den üblichen Schnelllöschkriterien genügt. Der Artikeltext ist in diesem Fall durch den {{Schnelllöschen}}-Baustein zu ersetzen und in der Begründung neben dem Schnelllöschgrund der Hinweis auf eine Urheberrechtsverletzung mit Link zur dazugehörigen Quelle anzugeben.

Wie vorzugehen ist, wenn in einen bereits bestehenden urheberrechtlich einwandfreien Artikel urheberrechtsverletzende Passagen eingefügt werden, ist unter Hilfe:Versionslöschung beschrieben.

Bilder ohne Lizenzangaben sind grundsätzlich verdächtig, gehören aber nicht auf die Liste der Urheberrechtsverletzungen. In solchen Fällen sollte man die w:Wikipedia:Dateiüberprüfung bemühen. Diese setzt sich dann mit den hochladenden Benutzern in Kontakt und versucht, diese bei der Einholung bzw. Ergänzung der notwendigen Informationen zu unterstützen.

Siehe auchBearbeiten

ProjektseitenBearbeiten
WikipediaBearbeiten

In der Wikipedia gibt es eine ganze Reihe von Artikel zu dieser Thematik, die prinzipiell auch für das deutsche Wikivoyage gelten.

Glossar: Enzyklopädie-Artikel in der Wikipedia:
Amtliches Werk • Amtliches Wappen • Creative Commons • Freie Lizenz • Gemeinfreiheit • Plagiat • Urheberrecht • Zitat